Praxistalk beim BIKO – Lernvideos selbst produzieren

23. August 2019 - Alle Kategorien, Lernvideos

Praxistalk Lernvideoproduktion

Autoren:
Wolfgang Roth, BWV Bildungsverband
Julia Schemmel, LVM Versicherung
Expertenteam-LuB-Mitglied Margit Swetlik, Stuttgarter Lebensversicherung a.G.
Expertenteam-LuB-Mitglied Jürgen Wentzel, Allianz Deutschland AG

Lernvideos selbst zu produzieren hat viele Vorteile. Die technischen Hürden werden immer kleiner. Video-Streaming-Plattformen sorgen dafür, dass auch die Hemmschwelle für Eigenproduktionen sinkt. Kein Wunder also, dass der Trend zu selbst produzierten Lernvideos anhält und weiter an Fahrt aufnimmt. Dafür gibt es sogar einen Fachbegriff – Entprofessionalisierung. Gemeint ist, dass heutzutage Videos von einer breiten Masse selbst hergestellt werden, während dies früher Filmproduzenten vorbehalten war. Damit der Begriff nicht zum Synonym für Amateurhaftigkeit wird, muss man aber ein paar Dinge beachten.

Das Expertenteam Lernsysteme und Bildungstechnologien (LuB) hat sich ein Jahr lang intensiv mit dem Thema beschäftigt. Wir haben unsere Erfahrungen vom Smartphone-Video bis zur Profiproduktion zusammengetragen, zusammengefasst und ausgewertet, Experten eingeladen und Dinge ausprobiert (zum Beispiel in unserem Film „Lernvideos – Die Drehvorbereitung“).

Unsere Erfahrungen, unsere Tipps und Tricks, von der technischen Ausstattung über Drehbücher bis hin zur Postproduktion und natürlich Hilfreiches zum Umgang mit typischen Fallstricken – all das wollen wir mit Ihnen teilen. Wir sind auch sehr gespannt auf IHRE Erfahrungen.

Wann und wo? Beim Bildungskongress der Deutschen Versicherungswirtschaft, vom 26. – 27. September 2019 in Berlin. Wir freuen uns auf einen anregenden und inspirierenden Erfahrungsaustausch.

Neuer Kommentar

2 Kommentare

16. Oktober 2019 vRBdzkXfmY

wATRdOafXb

16. Oktober 2019 zygExRAFDJvcm

ngAUGISFsOtdo