Beste MINT-Unterrichtsideen ausgezeichnet

02. Mai 2017

Wie man das Interesse von Schülern an den MINT-Fächern positiv beeinflussen kann, zeigen die jüngsten Ergebnisse des Wettbewerbs für innovative MINT-Unterrichtsideen 2017.

Im Rahmen des MNU-Bundeskongresses 2017 wurden die überzeugendsten Lehrkonzepte von Nachwuchslehrkräften gekürt: Sie kamen in diesem Jahr aus den Fächern Physik, Biologie und Mathematik. Aufgerufen hatten der Ernst Klett Verlag und der Verband zur Förderung des MINT-Unterrichts (MNU).

Die vordersten Plätze erzielten Unterrichtsentwürfe, die Fragestellungen ins Spiel bringen, die die Schüler wirklich berühren, so dass sie einfach herausfinden wollen, wie bestimmte Sachverhalte miteinander zusammenhängen.

Weitere Infos finden Sie unter: http://www.mnu.de/wettbewerbe#innovative_unterrichtsideen.

Seit Gründung der bundesweiten BDA/BDI-Initiative „MINT Zukunft schaffen“ im Jahr 2008 ist die Assekuranz offizieller Förderpartner. Einen Bericht über die bis zum heutigen Tag stattfindenden Aktivitäten und alle dazu erschienenen kostenlosen Medien finden Sie in unserem BWV-Shop.

Ansprechpartner
Manuela Klotzbücher 089 922001-849