BWV München: Megatrend Digitalisierung – wie wirkt sich dieser auf die Versicherungswirtschaft aus?

BWV München: Megatrend Digitalisierung – wie wirkt sich dieser auf die Versicherungswirtschaft aus?

03. November 2016 | BWV Bildungsverband

Das Berufsbildungswerk der Deutschen Versicherungswirtschaft München e.V. lud am 22. Oktober 2016 zur 17. Jahresveranstaltung ein.

Passend zum allseits präsenten Megatrend „Digitalisierung“ beleuchteten drei Referenten das Thema „Schöne neue digitale Welt?!“ sowohl von der wirtschaftlichen als auch der wissenschaftlichen Seite. Der Vorstand der VKB, Harald Benzing, konzentrierte sich dabei auf die digitale Zukunft der Kranken- und Pflegeversicherung, wobei er den digitalen Wandel und die damit verbundenen Akquisitionswege herausstellte.

Ute Maria Apel, Country Functional Head/TechEx P&C der Generali Versicherung, bot in Ihrem Beitrag Einblicke in das Konzept der Smart Insurance und Galia Assadi vom Institut für Ethik, Geschichte und Theorie der Medizin der LMU München betrachtete die schöne, digitale Welt in Bezug auf den demographischen Wandel.

Bildmaterial zur Veranstaltung finden Sie hier.

Ansprechpartner
Anika Sossna 089-383922-11