Der Trägerausschuss der Initiative gut beraten positioniert sich zur IDD

Der Trägerausschuss der Initiative gut beraten positioniert sich zur IDD

05. Dezember 2016

Seit dem 21. November 2016 liegt der Referentenentwurf des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) für ein IDD-Umsetzungsgesetz vor. Danach werden 15 Zeitstunden Weiterbildung gefordert für alle vertrieblich tätigen Mitarbeiter der Versicherungsunternehmen, der Versicherungsvermittlerbetriebe und natürlich auch der selbstständigen Vermittler. Der Trägerausschuss hat entschieden, dass die Initiative gut beraten zukünftig die gesetzlichen Vorgaben abbilden und auf freiwilliger Basis gleichzeitig den eigenen hohen Standard fortsetzen wird. Die Weiterbildungsdatenbank ist damit DIE Plattform für Weiterbildung nach IDD, die gesetzliche Anforderung „15 Stunden Weiterbildung pro Kalenderjahr“ effizient und qualitätsgesichert nachweisen zu können.

Den Referentenentwurf und die Position der Trägerverbände finden Sie auf der gut beraten-Homepage.

Ansprechpartner
Mona Kowalczyk 089 922001-851