Fernstudien- und Fernlehrgänge auf dem Vormarsch

Fernstudien- und Fernlehrgänge auf dem Vormarsch

04. Dezember 2017 | BWV Bildungsverband

Knapp 160.000 Teilnehmer waren 2016 für Fernstudiengänge eingeschrieben (Quelle: Trendstudie Fernstudium 2016).

Damit hat sich die Zahl der Fernstudierenden in den letzten 10 Jahren mehr als verdoppelt. Viele Berufstätige nutzen diese Chance, um einen weiterführenden Abschluss zu erwerben und gleichzeitig Berufserfahrung zu sammeln.

Aufgrund des digitalen und sozialen Wandels, schnelleren Entwicklungszyklen und sich ständig ändernder Rahmenbedingungen nimmt lebenslanges Lernen und kontinuierliche Weiterbildung insbesondere im Versicherungswesen an Bedeutung zu.

Wer sich in der Branche mit einem Fernlehrgang weiterqualifizieren möchte, hat ab Februar wieder die Chance. Dann startet der onlinegestützte Lehrgang zum Fachwirt für Versicherungen und Finanzen. Innerhalb von 20 Monaten bereitet der Fernlehrgang auf die überbetriebliche Prüfung bei der IHK vor. Die Teilnehmer besuchen Präsenzveranstaltungen in Dortmund und lernen mithilfe einer modernen Lern-Plattform. Wer lieber einen Präsenzlehrgang besuchen möchte, kann sich hier über die Angebote der BWV Regional deutschlandweit informieren.

Alle Absolventen des Fachwirt-Lehrgangs, die anschließend das berufsbegleitende Studium zum Bachelor of Insurance Management (B.A.) belegen möchten, dürfen direkt in das vierte Semester einsteigen. Weitere Informationen zum Fachwirt für Versicherungen und Finanzen unter finden Sie hier.

Ansprechpartner
Susanne Hoier 089 455547-753