Geht uns der Nachwuchs aus? DIHK veröffentlicht Ausbildungsumfrage 2017

Geht uns der Nachwuchs aus? DIHK veröffentlicht Ausbildungsumfrage 2017

05. September 2017

Die jährliche DIHK-Online-Befragung zu den Ausbildungserfahrungen der Betriebe liefert detaillierte Umfrageergebnisse auf Basis von 10.561 befragten Unternehmen über alle Branchen hinweg. Datenbasis ist das Jahr 2016. Vor allem die Schwierigkeit, alle offenen Ausbildungsplätze zu besetzen, wurde vom DIHK-Präsidenten Schweitzer während der Vorstellung des Papiers betont. Viele Unternehmen erhielten überhaupt keine Bewerbungen mehr oder gehen dazu über, auch neue Bewerbergruppen wie Studienabbrecher massiv zu umwerben. Wo Schatten ist, ist aber auch Licht: Die Situation ermögliche auch lernschwächeren Jugendlichen und Geflohenen Einstiegschancen. Weitere Ergebnisse: Insgesamt ist die Mehrheit der Betriebe mit Berufsschulen zufrieden, wünscht sich aber Verbesserungen und natürlich werden IT-Kenntnisse immer wichtiger.
Der Finanz- und Versicherungsbranche hingegen fiel die Besetzung von Ausbildungsplätzen vergleichbar leicht. Allerdings gibt es hier eine recht hohe Nichtantrittsquote bei Ausbildungsplätzen – vermutet wird eine späte Entscheidung der Bewerber doch noch für einen Studienplatz. Detaillierte Zahlen und Trends rund um die Ausbildung speziell in der Versicherungswirtschaft stellen wir in unserer jährlichen „Ausbildungsumfrage der Versicherungswirtschaft“ zusammen. Sie hätten die Publikation lieber als Printexemplar? Dann bestellen Sie sie gern kostenfrei hier.

Ansprechpartner
Dorothea Schneider 089 922001-840