Neue Infomedien zu Fördermöglichkeiten in der Weiterbildung

Neue Infomedien zu Fördermöglichkeiten in der Weiterbildung

02. Februar 2018 | BWV Bildungsverband

Erklärvideo „Wie funktioniert das Aufstiegs-BAföG?“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBf)

Mit dem Aufstiegs-BAföG wird nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) die Teilnahme an Maßnahmen der beruflichen Aufstiegsfortbildung durch Beiträge zu den Kosten der Maßnahme und zum Lebensunterhalt gefördert. Das aktuelle Video veranschaulicht alle wissenswerten Fakten. Weitere Informationen zur Begabtenförderung finden Sie auf der Homepage des BMBF.

Der Fachwirt für Versicherungen und Finanzen ist die Fortbildung, die in der Versicherungswirtschaft am häufigsten gefördert wird. Beantragen Sie deshalb frühzeitig finanzielle Unterstützung – entweder bei Ihrem Arbeitgeber oder beim Staat. Dieser fördert Ihre Fortbildung zum Beispiel mit dem sogenannten „Aufstiegs-BAfög“.

Weitere Informationen erhalten Sie durch die Broschüre „Aufstiegsstipendium: Aus dem Beruf ins Studium“ der Stiftung Begabtenförderung Berufliche Bildung (SBB).

Mithilfe der „Förderung beruflich Begabter während eines Hochschulstudiums (Aufstiegsstipendium)“ soll die Durchlässigkeit zwischen beruflicher und akademischer Bildung erhöht werden, indem berufserfahrene sowie besonders engagierte und talentierte Fachkräfte bei der Aufnahme eines ersten Hochschulstudiums unterstützt werden.

Auch in der Versicherungswirtschaft gibt es die Möglichkeit, für berufsbegleitende Studiengänge dieses Aufstiegsstipendium zu beantragen, zum Beispiel für den Bachelor of Insurance Management der DVA.

Ansprechpartner
Wolfgang Roth 089 922001-818