Neue Wohnimmobilienkreditrichtlinie – die DVA bereitet auf die IHK-Sachkundeprüfung vor

04. März 2016

Der Bundestag hat bereits zugestimmt: Die Wohnimmobilienkreditrichtlinie wird voraussichtlich zum 21. März 2016 in deutsches Recht umgesetzt. Damit sollen die Beratungsleistungen bei Immobilienkrediten für Verbraucher qualitativ verbessert werden. Daher brauchen Vermittler von Immobiliardarlehen künftig eine gesonderte Erlaubnis nach § 34i GewO.

Sobald die Prüfungsinhalte feststehen, stellt die Deutsche Versicherungsakademie (DVA) in Zusammenarbeit mit den BWV Regional ein umfangreiches Schulungsangebot bereit, das auf die Sachkundeprüfung zum Geprüften Fachmann / zur Geprüften Fachfrau für Immobiliardarlehensvermittlung IHK vorbereitet. Neben Präsenzschulungen an vielen Standorten in Deutschland haben Unternehmen die Möglichkeit, individuell abgestimmte Inhouse-Lehrgänge zu buchen. Außerdem können Schulungsunterlagen erworben werden, um die Qualifizierung mit eigenen Trainern durchzuführen. Ab Anfang April finden Sie die Termine und detaillierten Inhalte auf der Website.

Ansprechpartner in der DVA ist Bernd Heischmann,
Tel. 089 455547-721.

Ansprechpartner im BWV Bildungsverband ist Tobias Nießner,
Tel. 089 922001-826.

Ansprechpartner
Tobias Nießner 089 922001-826