Weißbuch Arbeiten 4.0 - Diskussionsentwurf

Weißbuch Arbeiten 4.0 - Diskussionsentwurf

05. Dezember 2016

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat am 29. November 2016 den Entwurf für das Weißbuch „Arbeiten 4.0.“ vorgestellt.

Als Fortsetzung aus dem im April 2015 vorgestellten Grünbuchs, welche die Fragestellungen um die veränderte Arbeitswelt im Zuge der Digitalisierung aufwirft, soll das Weißbuch die Antworten und Lösungsansätze dazu liefern. Es beschäftigt sich mit diversen Themen rund um „Arbeiten 4.0“, wie bspw. digitale Plattformen, Relevanz der Big Data, veränderte Unternehmensorganisationen oder Wandel von Branchen und Tätigkeiten. Der Entwurf steht auf der Internetseite des Ministeriums zum Download zur Verfügung.

Der BWV Bildungsverband befasst sich im Rahmen des Projekts „Kompetenzlabor“ mit den Auswirkungen der Digitalisierung auf die Versicherungswirtschaft. Im Fokus stehen die veränderten Geschäftsprozesse, Tätigkeitsprofile und Kompetenzanforderungen.

Ansprechpartner
Vesna Kranjčec-Sang 089 922001-832