Weiterbildung ist 2017 der Schlüssel zur Karriere

Weiterbildung ist 2017 der Schlüssel zur Karriere

31. Januar 2017

Für alle, die 2017 im Job weiterkommen möchten, zahlt sich berufliche Weiterbildung aus. Ein hohes Engagement bei der Weiterbildung ist nicht nur ein zentrales Anliegen der Unternehmen unserer Branche (wie unsere aktuelle Weiterbildungsumfrage zeigt), sondern gilt auch branchenübergreifend.

Die aktuelle TNS Infratest-Studie "Weiterbildungstrends in Deutschland 2017" belegt dies eindeutig. „Wenn 2017 zu einem erfolgreichen Jahr mit beruflichem Aufstieg oder einer Gehaltserhöhung werden soll, lohnt sich Fortbildung.

Bereits zum dritten Mal in Folge untersucht die TNS Infratest-Studie den generellen Zusammenhang zwischen Karriereoptionen und beruflicher Weiterbildung. Und auch in diesem Jahr wird berufsbegleitende Qualifizierung für die Personalverantwortlichen ein bewährtes Entscheidungskriterium sein", so Brigitta Vochazer, Geschäftsführerin der Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD). Eigeninitiative der Arbeitnehmer und berufsbegleitendes flexibles Lernen ermöglichen den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Fortbildung in einer großen Bandbreite von Themen und bringen berufliche Weiterentwicklung voran.

Wer sich im finanzwirtschaftlichen und versicherungsfachlichen Bereich fortbilden möchte, für den hält beispielsweise auch die Deutsche Versicherungsakademie (DVA) wieder viele Seminare parat. Teilnehmer bilden sich u.a. in den Themenbereichen Beratung, Prozesse und IT, Kapitalanlagen, Controlling, Revision und Rechnungslegung fort. Die Seminare werden in Kooperation mit dem Gesamtverband der Deutschen Versicherer (GDV) durchgeführt.

Ansprechpartner
Thérése Carstens 030 2020-5095