Kompetenzlabor - welche Kompetenzen benötigt die Branche künftig?

Um Qualifizierungsangebote für die Versicherungswirtschaft stets bedarfsgerecht und aktuell ausgestalten zu können, sollen die künftigen Kompetenzanforderungen zu einem frühen Zeitpunkt ermittelt werden. Denn: Digitalisierung, die Vernetzung aller Lebens- und Arbeitsbereiche oder die fortschreitende Automatisierung führen zu strukturellen Veränderungen sowie zu Verschiebungen von Geschäfts- und Arbeitsprozessen in der Versicherungswirtschaft. Daraus resultieren wiederum veränderte Arbeitsaufgaben, Rahmenbedingungen und neue Anforderungs- und Kompetenzprofile für Beschäftigte der Branche.

Das Projekt „Kompetenzlabor“ beschäftigte sich mit der Fragestellung, welche Tätigkeitsbereiche künftig in der Versicherungsbranche existieren und welche Qualifizierungs- und Kompetenzprofile erforderlich sein werden.
Im „Kompetenzlabor“ sollte eruiert werden, inwieweit die in unserer Bildungsarchitektur angeführten Qualifizierungen, insbesondere jedoch die des/der Kaufmanns/Kauffrau für Versicherungen und Finanzen, die künftig notwendigen Kompetenzen vermittelt, und ob die aktuellen Qualifizierungen einen Anpassungsbedarf aufweisen. Das „Kompetenzlabor“ wurde in Zusammenarbeit mit dem Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) durchgeführt.

Vor dem Hintergrund der stetig zunehmenden Digitalisierung, haben wir uns gefragt: "Wie sieht die Versicherungswirtschaft von morgen aus?" und uns im ersten Schritt angeschaut, welche Trends und Entwicklungen für die nächsten Jahrzehnte prognostiziert werden.

Im zweiten Schritt wollten wir wissen, welche Relevanz die Experten der Branche gewissen Entwicklungen und Trends zuschreiben und haben eine Umfrage durchgeführt. Um möglichst viele Perspektiven abbilden zu können, haben wir Experten aus verschiedenen Bereichen befragt: Vorstände und F1-Führungskräfte, Personal- und Ausbildungsverantwortliche sowie Referenten, welche sich mit Zukunftstehmen beschäftigen. Die Ergebnisse der Umfrage haben wir im Rahmen zweier Kompetenzworkshops validiert und vervollständigt. Einen Einblick in unsere Workshops bekommen Sie hier. Die im Rahmen der Workshops getätigten Interviews können Sie hier einsehen.

Weitere Informationen zu den Inhalten des Kompetenzlabors finden Sie in der Präsentation.

Jetzt NEU! Gesamtergebnisse der Studie

Die gesamten Projektergebnisse sowie Handlungsempfehlungen für eine passgenaue und bedarfsgerechte Gestaltung der dualen Ausbildung in der Versicherungswirtschaft können Sie der Studie entnehmen, die in wissenschaftlicher Begleitung des Forschungsinstituts Betriebliche Bildung (f-bb) entstanden ist.

Ansprechpartner
Photo of Vesna  Kranjčec-Sang
Vesna Kranjčec-Sang
089 922001-832